FAQ

Häufig gestellte Fragen zu unserem EXPRESSKASSE Kassensoftware

Wir bemühen uns  immer unsere Kassensoftware auf dem neusten Stand zu halten. Dazu stellen wir regelmäßig neu Kassensoftware - Versionen zur Verfügung.

 

1.   Führen Sie vor der Ausführung des Updates eine Datensicherung durch.

Um die Software korrekt zu sichern, müssen folgende Dateien geschpeichert werden (z.B. in einem anderen Verzeichnis auf der Festplatte oder auf einem externen Datenträger, USB Stick usw..):

  

für Expresskasse Lite

- Datenbankdatei:                                                            DBSuite2.mdb      

Path:      C:\Programme\ExpresskasseLite\

- Datenbankkonfigurationsdatei:                                     DBSuite.ini        

 Path:       C:\Programme\ExpresskasseLite\data

- Umgebungskonfigurationsdatei:                                   Data.ini        

 Path:       C:\Programme\ExpresskasseLite\Data

Verzeichniss                                                                   backup (Standartverzeichniss für die Datenbanksicherung)

Path:         C:\Programme\ExpresskasseLite

 

für Expresskasse Gastro

 - Datenbankdatei:                                                         gastronom.mdb      

Path:      C:\Programme\ExpresskasseGastro\Data

- Datenbankkonfigurationsdatei:                                    Gastronom.ini        

 Path:       C:\Programme\ExpresskasseGastro\Data

- Umgebungskonfigurationsdatei:                                  Data.ini        

 Path:       C:\Programme\ExpresskasseGastro\Data

Verzeichniss                                                                  backup (Standartverzeichniss für die Datenbanksicherung)

Path:         C:\Programme\ExpresskasseGastro

 

2. Die aktuelle Softwareversion von unserer Homepage herunterladen.

Bitte achten Sie darauf, dass die richtige Version zu Ihrem System (Gastro oder Lite) heruntergeladen wird.

 

EXPRESSKASSE Kassensoftware , EXPESSKASSE Analytics und EXPRESSKASSE JTL Schnittstelle usw. muss beendet sein.

Am besten das Kassensystem vor dem Update herunterfahren und neu Starten.

 

3. Die Installationsdatei auf dem Kassensystem ausführen.

 

4. nach dem Update beim 1. Start des Programms wird die Datenbank auf die aktuelle Version upgedatet. Dies kann abhängig von Datenbankgrösse einige Zeit in Anspruch nehmen. Unterbrechen Sie diesen Vorgang auf keinen Fall, da die Datenbank sonst unbrauchbar sein wird.